Ankündigung
16.11.2017
Regionales Pilotprojekt testet Einsatzpotenziale von Yuneecs H520

Der Spezialchemiekonzern Evonik Industries AG startet am Standort Worms gemeinsam mit der Yuneec Europe GmbH ein regionales Pilotprojekt zum Einsatz von Drohnen in der Industrie. Noch bis Ende des Jahres wird der speziell für den kommerziellen Gebrauch entwickelte Multicopter H520 von Evonik Industries in Worms getestet. Dabei sind die Einsatzgebiete des H520 beim Chemiekonzern sehr vielfältig und spiegeln zugleich die Wandelbarkeit des Copters wider. Eingesetzt wird der H520 unter anderem für Inspektions- und Vermessungsarbeiten sowie als Einsatzunterstützung bei der Werkfeuerwehr. Je nach Anwendungsgebiet lässt sich der sechsrotorige, leuchtend orange Multicopter einfach mit einer der drei hot-swap-fähigen und gimbalstabilisierten Kameraoptionen (E90, E50 und CGOET) ausstatten, um in wenigen Sekunden einsatzbereit zu sein.

„Die variablen Einsatzmöglichkeiten des H520, seine leichte Handhabung und der für die Industrie sehr wichtige störungsarme Präzisionskompass sind die Gründe, warum wir uns im Rahmen unseres Drohnenpilotprojektes für Yuneec als Partner entschieden haben. Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Thema Sicherheit. Sicherheit ist zentraler Bestandteil der Unternehmenskultur von Evonik. Auch für Yuneec ist Sicherheit eine tragende Säule in der Produktentwicklung. So ist der H520 mit einem umfangreichen Sicherheitskonzept ausgestattet und hat uns in den bisherigen Testflügen mit einem stabilen und präzisen Flug überzeugt“, erklärt Michael Kracke, Projektmanager Brand- & Werkschutz bei Evonik Technology & Infrastructure GmbH.

„Unser weltweites Team von Ingenieuren und Produktmanagern hat bereits umfangreiche Feldversuche durchgeführt, um die Hard- und Software des H520 so zu verfeinern, dass wir heute eine kommerzielle best-in-class Drohne präsentieren können, die ideal für den professionellen Einsatz geeignet ist. Wir freuen uns, dass mit Evonik ein weiterer starker Industriepartner die Einsatzpotenziale der fliegenden Helfer erprobt“, ergänzt Thomas Schommler, Productmanager Commercial Drones bei Yuneec Europe.

 

Über Evonik
Evonik ist eines der weltweit führenden Unternehmen der Spezialchemie. Der Fokus auf attraktive Geschäfte der Spezialchemie, kundennahe Innovationskraft und eine vertrauensvolle und ergebnisorientierte Unternehmenskultur stehen im Mittelpunkt der Unternehmensstrategie. Sie sind die Hebel für profitables Wachstum und eine nachhaltige Steigerung des Unternehmenswerts. Evonik ist mit mehr als 36.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern der Welt aktiv und profitiert besonders von seiner Kundennähe und seinen führenden Marktpositionen. Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das Unternehmen bei einem Umsatz von 12,7 Mrd. Euro einen Gewinn (bereinigtes EBITDA) von 2,165 Mrd. Euro.