Kitesurfer - Marian Hund

Trainingsanalyse mit H520

Marian Hund ist deutscher Freestyle Meister im Kitesurfen. Der Kite-Sportler aus Hamburg verwendet den YUNEEC H520 mit E90 Kamera und andere YUNEEC Drohnen erfolgreich für Foto- und Videoaufnahmen während seines Trainings. Dank der Luftaufnahmen kann er seine Trainingsfortschritte dokumentieren und seine Sprünge analysieren, um beim nächsten Training Optimierungen vorzunehmen. Darüber hinaus produziert er Foto- und Videomaterial für seine Social Media Channels.

Marian setzt seit mehreren Jahren auf YUNEEC Produkte. Neben dem Q500 hatte er bereits den Typhoon H, Typhoon H Plus oder Tornado H920 in Verwendung. Bei Reisen darf auch die Mantis G Drohne nicht fehlen, die sich dank ihrer praktischen Größe schnell in jedes Gepäck verstauen lässt. Aufgrund des vielen Reisens legt Marian besonders viel Wert auf die Zuverlässigkeit seines Equipments. In fremden Ländern bietet sich oftmals keine Möglichkeit einer schnellen Reparatur, weshalb er sich auf seine Geräte verlassen können muss. Für ihn ist der H520 mit E90 Kamera die beste Wahl, da die Drohne schnell und flexibel einsetzbar ist und zuverlässig arbeitet. Darüber hinaus liefert die E90 Kamera mit ihrem 1" CMOS-Sensor und dem neuesten H2-Bildverarbeitungschip eine Bildqualität, die mit Marians professionellen Kamera am Boden problemlos mithalten kann.

Als Kitesurfer ist Marian ständig Wind und Wetter ausgesetzt. Er schwärmt von dem H520, der bisher jeden Wind gemeistert - auch Stürme mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 55 km/h. Kurzum: Der professionelle H520 bietet Marian ein sicheres und äußerst zuverlässiges Hexacopter-System mit langen Flugzeiten und einer bewährten und robusten Technologie.