Alexander Ahrenhold

Anwendung des YUNEEC H520 in der Forstwirtschaft

Alexander Ahrenhold ist Förster und Natur-Fotograf. Bereits seit einigen Jahren setzt er erfolgreich YUNEEC Produkte für seine Arbeit und sein Hobby ein.

Vom Typhoon H bis zum H920 - Alexander hatte bereits zahlreiche YUNEEC Drohnen im Einsatz. Aktuell verwendet er den H520 mit E90 oder CGOET Kamera, der aufgrund seiner Zuverlässigkeit, der austauschbaren Kamerasysteme und der auffälligen Farbgebung der perfekte Copter für ihn ist. Für Alexander ist es wichtig, dass der H520 aufgrund des Einsatzgebietes Wald nahezu wetterunabhängig einsetzbar ist. Leichter Nieselregen und kleinere Windböen steckt die Drohne problemlos weg. Dank der vorinstallierten Missionsplanung-Software kann Alexander Flugrouten bereits im Voraus planen und das Abfliegen genau definierte Abschnitte mit einem Knopfdruck aktivieren. Dank der auffällig orangenen Farbe ist der H520 dabei leicht zu erkennen.

 

Für Alexander ist es besonders wichtig, dass das System äußerst kompakt ist und alle Komponenten aus einer Hand stammen. Sodass es bei Fragen oder Hilfestellungen keine Kommunikation zwischen verschiedenen Herstellern einzelner Komponenten bedarf.

Bei der Arbeit im Wald trifft er auf schwer zugängliche Gebiete oder Gefahrenzonen durch herabfallendes Gestein oder Äste. Außerdem können Zugänge durch bereits umgefallene Bäume häufig nicht passiert werden. Mit dem H520 können Schäden schnell und sicher aus der Luft untersucht werden. Dies ermöglicht zudem die schnelle Planung weiterer Schritte wie ggf. die Entfernung umgestürzter Bäume durch Maschinen und Personal.

Auch im Wald gibt es Bereiche und Lichtungen, die gemäht werden müssen. Hier hat sich die Verwendung des H520 mit einer Wärmebildkamera als sehr hilfreich erwiesen. Tiere, insbesondere Rehkitze, verstecken sich im hohen Grad und können mit Hilfe der Drohne frühzeitig erkannt und gerettet werden.

Eine weitere Anwendung: Das Umpflanzen im Frühjahr. Neue Sprossen werden sehr häufig von Tieren gefressen. Mit dem H520 kann Alexander nach Tieren Ausschau halten, ohne dabei für Trubel und Stress bei diesen zu sorgen.