Ford Motor Company

Der Yuneec H520 bietet Ford mehr Sicherheit und Effizienz bei der Werksinspektion

Hochleistungsdrohnen ermöglichen eine effektivere Überwachung industrieller Produktionsprozesse: Um im britischen Ford Motoren-Werk Dagenham Wartungsarbeiten nicht nur schneller, sondern auch sicherer durchzuführen, hat sich der Automobilhersteller kürzlich für den Hexacopter H520 von Yuneec entschieden. Mit dieser Drohne können Hochhausportale, Rohrleitungen und Dachflächen in schwankender Höhe via Remote-Kamera schnell und einfach inspiziert werden.

Verschiedene Bereiche des Werksgeländes, wie z. B. 40 Meter lange Portale, die extrem schwere Maschinen tragen müssen, mussten mithilfe einer ausziehbaren Plattform kontrolliert werden. Der H520 von Yuneec unterstützt das Inspektionsteam des Ford Motoren-Werk Dagenham, um das Sicherheitsrisiko für die Arbeitnehmer zu minimieren und gleichzeitig den Wartungsprozess erheblich zu beschleunigen.

Produktionsstopps gehören mit dem H520 der Vergangenheit an, da die Produktionsanlagen während der Inspektion nicht mehr angehalten werden müssen. Dies bedeutet, dass Wartungsarbeiten bei Ford in Dagenham viel regelmäßiger und effizienter durchgeführt werden können als zuvor. Außerdem entfällt der zeitaufwendige Auf- und Abbau des Gerüsts. Mittlerweile nutzt die Anlage den Hexacopter nicht nur zur Inspektion von hängenden Transportbühnen. In Kombination mit den Yuneec-Kamerasystemen für den H520 mit Wärmebildtechnik können auch Rohre und die mögliche Überhitzung von Maschinen überprüft werden. Darüber hinaus ist der fliegende Helfer ideal für die Inspektion von Gebäudedächern bis zu einer Höhe von 50 Metern. Ford untersucht derzeit die Möglichkeit, Drohnenüberwachungsprozesse an anderen Standorten einzusetzen.

„Ford steht bei vielen Projekten für Innovationskraft und zukunftsweisende Anwendungsbeispiele, die Anlagenprozesse effizienter, umweltfreundlicher und sicherer machen. Der Einsatz von professionellen Drohnen wie dem H520 ist dafür ein überzeugendes Beispiel. Dies zeigt auch die erfolgreiche Teilnahme dieses gemeinsamen Projekts mit Yuneec für den internen Ford Innovation Award “, erklärt Joe Schamuhn, VP Sales EMEA von Yuneec Europe.

Ein Video zur Verwendung des H520 im Ford-Werk in Dagenham finden Sie unter https://www.youtube.com/watch?v=0Hls9PPJEi