Drohnen und ihre kommerziellen Anwendungsgebiete

Gewerbliche Einsatzmöglichkeiten

Feuerwehr

Drohnen sind robust, schnell einsatzbereit und flexibel einsetzbar – das macht sie auch für Feuerwehren interessant. Dank des Einsatzes modernster Drohnentechnologie wird die Sicherheit an Einsatzorten erhöht, die Zeit bei Rettungsmissionen verkürzt und durch Wärmebildgebung und Ressourcenmanagement ganz neue Möglichkeiten bei der Eindämmung eines Brandes eröffnet. Einsatzkräfte können dank des Wärmebildes auch bei starker Rauchentwicklung Brandherde identifizieren und bei Großbränden die Übersicht behalten.

Polizei

Sie helfen dabei, Unfallursachen schneller aufzuklären, dokumentieren den "sauberen" Tatort vor der Spurensuche und suchen große Bereiche in wenigen Minuten statt Stunden ab – Polizeidrohnen sind in zahlreichen Dienststellen bereits erfolgreich im Einsatz. Die Helfer aus der Luft werden beispielsweise bei der Grenzkontrolle, bei der Suche nach illegalen Anbauplantagen oder bei der Verkehrskontrolle eingesetzt. Sie befähigen Einsatzleiter ihr Team besser zu koordinieren, verbessern die Kommunikation des Personals und befähigen die Einsatztruppe besonders in gefährlichen Situationen die Lage aus einem sicheren Abstand zu kontrollieren.

Inspektion

Präzise und saubere Drohnenbilder eines jeden zu inspizierenden Objektes bringen zahlreiche Vorteile mit sich. Eine Drohne spart nicht nur Zeit, Kosten und den mit der Inspektion verbundenen Personalaufwand, sondern reduziert zugleich das Sicherheitsrisiko einer bemannten Inspektion. Mit dem Multicopter nehmen Sie alle nötigen Details auf, ohne dem Gegenstand dabei zu nahe zu kommen. Während des Inspektionsfluges lässt sich das Livebild der Drohne auf einen Monitor übertragen, sodass mehrere Leute an der Inspektion teilhaben und schon während des Flugs erste Analysen treffen können. Dabei bleibt der Anwender dank verschiedener Kameraoptionen stets flexibel.

Rettungsdienste

Drohnenplattformen werden schnell zu einem unverzichtbaren Teil von SAR-Bodensuchtrupps. Mit mehrfacher Sensor-Kompatibilität bieten sie Rettungsdiensten eine zuverlässige und effiziente Luftunterstützung mit der Möglichkeit Zuladungen wie z.B. Kameras in sekundenschnelle zu wechseln. Einige der häufigsten Anwendungsarten sind: Überprüfung des vorausliegenden Weges auf Hindernisse, Suche nach Verletzten, Fotografieren von Unfallstellen, Kommunikationsverbesserung als luftgestützte Repeaterplattformen, Geländemapping, Erkundung und Beobachtung eines Unfallortes. SAR-Hilfskräfte entdecken ständig neue Wege, um UAVs unterstützend in ihre Arbeit einzubinden.

Bausektor

Baugebietsuntersuchungen, topografische Messungen, Projektfortschritt und sogar Soll-Ist-Vergleiche lassen sich effizient mit UAV-Technologie durchführen. Drohnen können wiederholbare, optimal platzierte Baustellen-Überflüge durchführen, die nicht nur mess- und demonstrierbare Projektdaten aufzeichnen, sondern auch dabei helfen Abhebepunkte, Risikofaktoren und Sicherheitslecks zu identifizieren. Die Fähigkeit mit den meisten bekannten Projekt-Management-, BIM- und Auto-CAD-Softwares zusammenzuarbeiten, macht ein UAV zu einem schnellen und sicheren Werkzeug für Projektmanager und Bauaufseher, um den Baufortschritt zu verfolgen und zu messen.

Land- & Forstwirtschaft

Drohnen finden auch in der Land- und Forstwirtschaft ihren Einsatz. Wiederholbare Flugrouten ermöglichen das Aufzeichnen von vergleichbaren Daten, dank derer sich Wachstums- und Vergleichsanalysen durchführen lassen. Darüber hinaus können mit Hilfe eines Multicopters Nützlinge ausgebracht, Kadaver gesucht, Wildschäden begutachtet und Bestände gezählt werden. Bei der Rehkitzrettung wird die Drohne sogar zum Lebensretter, wenn sie mit Hilfe einer Wärmebildkamera Rehkitze im hohen Gras vor dem Mähen ausfindig macht.

Foto & Film

Eine Drohne ermöglicht es dem Produzenten hochprofessionelle Videoaufnahmen aufzunehmen sowie wiederholbare Kamerafahrten, -neigungen und -einstellungen über die Wegpunkte-Programmierung vorzubereiten und für weitere Aufnahmen einfach abzuspeichern und abzurufen. Zudem lassen sich nicht nur atemberaubende Landschafts- und Panoramafotos aufnehmen, sondern auch im Bereich der Portrait- und Hochzeitsfotografie ganz neue Perspektiven entdecken. Verschiedene Kameraoptionen mit Hot-Swap-Funktion geben dem Operator dabei starke und flexible Kreativtools an die Hand.